TODD BENTLEY, wer ist das?

Todd Bentley ist ein Mensch. Vor allem aber ist er ein begnadeter Populist. Habe ich denn seine Videos nicht gesehen?

Da heisst es Stellung beziehen. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass  T.B. noch eine Massenhysterie wie

…Orson Welles 1938 mit seiner legendären Sendung „Invasion vom Mars“ („War of the Worlds: The Invasion from Mars“) auslösen kann.

Na klar habe ich die Videos gesehen. Recht beeindruckend. Sogar Röntgenaufnahmen etc. werden aufgeboten, um seine Heilungen zu „beweisen“.

Aber, jetzt setze ich mein „aber“ ganz bewusst. Hat es jemand, der an Jesus Christus glaubt, notwendig, seinen Jüngern einen Stoß zu versetzen, um seine emotional aufbereiteten Schäflein auch sicher zu Fall zu bringen? Nein, sage ich in aller Klarheit.

Andererseits glaube ich sehr wohl, dass Mister Bentley (mittlerweile Popstar und Markenbegriff) etwas bewegen kann: Er vermittelt ein emotionales „Jesus macht es möglich“ und „Jesus ist überwältigend“ und „Ich kann jetzt gar nicht anders als an Jesus zu glauben“.

Dagegen setze ich: Überwältigend ist vor allem die Show des Mister Bentley, des Mister 1.000.000 Volt. Jetzt können wir uns fragen: Hat Jesus Christus den Menschen seiner Zeit auch auf Massen ausgerichtete Spektakel geboten?

Hmm, jetzt ist ein wenig Bescheidenheit angesagt. Wir kennen zwar Berichte der Heiligen Schrift über Heilungen und Wunder. Allerdings sind es Aussagen, die von Zeitzeugen beziehungsweise Bekannten oder Nachfahren der Zeugen (siehe Neues Testament) übermittelt wurden; glaubwürdig, und doch aus zweiter Hand.

Aber wie bescheiden oder superstarmäßig diese Wunder abgelaufen sind, darüber muss sich jeder Gläubige selbst eine Überzeugung erarbeiten. Hilfreich dabei ist „goldene Quadrat“ bestehend aus Bibel,  Beten, Lebens- und Glaubenserfahrung.

Eine nachvollziehbare Sicht, wie ich sie vertreten kann, ist so zu beschreiben:

Jesus war alles andere als ein Populist. Er war sehr anspruchsvoll, wer zur Jüngerschaft (heute sagen wir Nachfolge) berufen war und ist. Er hat das Heil nicht in der Quantität gesehen, sondern einzig und allein in der Wahrheit, wie er sie kannte und kompromisslos ausgesprochen hat.

Diese Wahrheit hat er bis zum Kreuz, und schließlich am Kreuz vertreten. In unfassbarer Liebe für uns Menschen, jeden einzelnen von uns.

Todd Bentley, ich glaube, du bist ein braves, aber irregeleitetes Wesen der Heilsgeschichte.

Gerne beten wir für Dich und alle We love you, Todds, und zwar hier und bald.

___________________________________________________________________________

Bild: Fresh Fire Ministries (die Wiedergabe einer Werbeanzeige im Rahmen eines nichtkommerziellen Blogs ist lizenzfrei)

Über .kroski

Was bewegt mich? ".kroski" widmet sich der Auseinandersetzung Christentum kontra Humanismus. Diese ist mittlerweile zum bedeutsamsten Kulturkampf in unserer Gesellschaft geworden: Atheisten, Humanisten und Naturalisten treten immer schärfer gegen jede Form von Religion auf, und die Kirchen wehren sich zunehmend dagegen. Es geht also weniger um unsere christlichen Positionen in der Auseinandersetzung mit Islam und Judentum. Vielmehr ist es die Konfrontation zwischen dem "evolutionären" Humanismus einerseits und den Kirchen andererseits, die unsere Kinder beschäftigen wird. Da möchte ich meinen kleinen Teil dazu beitragen, christliche Werte glaubwürdig zu vertreten. Grüße aus einem spannenden Leben, .kroski

Veröffentlicht am 13. September, 2008 in Atheismus, Christen, Christentum, Gebete, Glaube, Menschen, Naturalismus, Wissenschaft und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: